„Alexander der Große – Tod in den Gärten des Midas“, ein historischer Kriminalroman von Elfriede Fuchs

Alexander der Große – Tod in den Gärten des Midas

Historischer Kriminalroman von Elfriede Fuchs

Die „Gärten des Midas“, ein zauberhafter Landstrich im Herzen Makedoniens. Ausgerechnet hier wird die Leiche eines jungen Mädchens gefunden …

Im Jahre 342 v. Chr. ist Alexander, der künftige König eines Weltreiches, gerade 14 Jahre alt. Als das tote Mädchen gefunden wird, ist Alexander der einzige, der sich mit aller Kraft um die Aufklärung dieses Falles bemüht – gemeinsam mit seinem Freund Hephaistion. Sie stoßen auf ein gefährliches Geheimnis … das ist der dritte Alexander-Roman der Autorin Elfriede Fuchs; für „Eine Krone für Alexander“ und „Die Perserinnen“ erhielt sie sehr gute Rezensionen. Spannend aufbereitete Weltgeschichte! (ca. 236 Seiten) – noch günstig?

Ihre Bewertung:
Noch keine Bewertung
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*