Unbarmherziges Schicksal: „Augen in der Finsternis“, ein historischer Liebesroman von Andreas Herteux

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €

Augen in der Finsternis

Historischer Schicksalsroman von Andreas Herteux

Hat wahre Liebe keinen Bestand? Muss sie scheitern? Lohnt es sich nicht, für sie zu kämpfen? Mit allen Mitteln?

Elena von Rathau ist von altem Adel, ihre Vorfahren hatten sich schon bei den Kreuzzügen ausgezeichnet. Gottfried von Heldern ist der Sohn eines reichen Kaufmanns, der sich den Adelstitel gekauft hat. Es ist das Ende des 19. Jahrhunderts, das Kaiserreich in Deutschland, wo der tausendjährige Adel vom Reichtum der Kaufleute und Industriebarone ausgestochen wird, wo dampfende Eisenbahnen Kutschen überholen und die ersten Autos über die Landstraßen fahren und edle Reiter zur Seite drängen. Elena und Gottfried hatten sich gefunden, doch ihre große Liebe war ein einziger Kampf gegen Konventionen, gegen die verkrustete Gesellschaft. Ein Schicksalsroman über eine Liebe, die nicht sein durfte und doch so stark war. „… spannend, aufregend, fesselnd …“ (Leser) (500 Seiten)

Hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Bewertung: 5.0. From 5 votes. Show votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*